Seite auswählen

Thijssen - Pöhls - Stefaniak KG

 

 
Steuerberatung kein Buch mit sieben Siegeln Steuerberatung kein Buch mit sieben Siegeln 
 
PERSÖNLICHVERSCHWIEGENKOMPETENTPRÜFERBETREUERPARTNER

Über uns

Prolog

Die häufigste Frage, die uns „Steuerleuten“ gestellt wird, ist: "Warum sind Sie Steuerberater geworden?“ Aus dieser Frage spricht einmal der Respekt und dann der persönliche Widerwillen gegen Steuern. Und so etwas muss man doch nicht lernen!

In unserem Team steht nicht der Begriff „Steuern“ im Vordergrund, sondern ZAHLEN (Achtung, nicht bezahlen!) und Mathematik. Wer gerne mit Zahlen in der Mathematik umgeht, findet in dem Beruf des „Steuerberaters“ ein sehr großes, fast unerschöpfliches Betätigungsfeld. Und dies verknüpft mit sozialer Kompetenz.

Denn Steuern zu zahlen ist keine Strafe, sondern ein aktiver Beitrag zum Funktionieren des Staates. Eben, ohne Steuern keine Schulen.

Unsere Auffassung von „Sozialer Kompetenz“ wird von dem Wort GERECHTIGKEIT getragen. Und leider ist Steuergerechtigkeit ohne einen Steuerberater fast nicht zu erreichen. Das betrifft jeden Staatsbürger, der Geld verdient, egal, ob durch selbständige oder sogenannte abhängige Tätigkeit.

Der Staat will zu Recht seinen Anteil für die Bewältigung der Staatsaufgaben haben. Eben, ohne Moos nix los. Darum beraten wir auch nie einseitig, denn das wäre auf Dauer zum Schaden unserer Mandanten.

Wir untersuchen sehr genau und immer tagesaktuell, was die steuerliche Gesetzgebung verlangt, und vor allen Dingen, was sie nicht verlangt. Mit dieser Philosophie entwickeln wir die optimale Basis für die Steuerzahlungen.

Wir nutzen die Gesetze ganzheitlich. Darum raten wir unseren Mandaten auch, die gerechten Steuern gerne zu zahlen, und die ungerechten möglichst gar nicht.

Um das zu erreichen, bilden wir uns ständig weiter, diskutieren konstruktiv mit den Finanzämtern und beraten ab und an auch gegen den Strich. Denn Wünsche haben in der Steuerberatung nichts verloren, sondern nur belastbare und gesetzestreue Fakten.

Darum fragen Sie uns, nerven Sie uns, Sie wissen doch, es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten. Und die, das garantieren wir, bekommen Sie von uns garantiert nicht.
Weil uns unser Beruf sehr befriedigt und sehr viele unserer Mandanten von dieser Auffassung begeistert sind, haben wir noch einen zusätzlichen Nutzen geschaffen.

Michael Thijssen

Holger Stefaniak

Andreas Pöhls

Federführende Personen

Michael Thijssen

Michael Thijssen

  • geboren 1968,
  • nach Abitur 1988 Studium der Wirtschaftswissenschaften Universität-Gesamthochschule Duisburg,
  • Diplom-Ökonom
  • Steuerberater 1998,
  • Wirtschaftsprüfer 2000;
  • 1995-2006 VGL,
  • seit 2001 Partner

Andreas Pöhls

  • geboren 1968;
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der
    Universität-Gesamthochschule Duisburg,
  • Diplom-Ökonom;
  • Steuerberater 1998,
  • Wirtschaftsprüfer 2003

Holger Stefaniak

  • geboren 1967;
  • Finanzschule NRW, Nordkirchen
  • Diplom-Finanzwirt;
  • Steuerberater 1994,
  • Wirtschaftsprüfer 2001;
  • Fachberater für internationales Steuerrecht 2008

Team/Mitarbeiter:

Anzahl 10, bestehend aus:

  • Bilanzbuchhaltern und Steuerfachangestellten,
  • thematisch qualifizierten Kaufleuten,
  • Auszubildende
  • und je nach Sachlage externen Spezialisten;

Unser kommunikatives Netzwerk ist international.

Philosophie

Unsere Beratung ist sehr persönlich, absolut verschwiegen, basierend auf großem wechselseitigem Vertrauen, dabei in der Argumentation ergebnisoffen;

Wir verstehen uns als Dienstleister nach den Bedürfnissen und Erfordernissen unserer Mandanten, wir sind dabei Berater, Betreuer, Prüfer und an erster Stelle Partner. Unsere Arbeit wird von sozialer Kompetenz bestimmt. Wir verstehen das Finanzamt nicht als Gegner, sondern als Mittler für die Aufgaben des Staates im gesellschaftlichen Konsens.

Unsere Berufsehre basiert auf:
Verantwortungsbewusstsein, Motivation, Qualifikation, hohen Qualitätsansprüchen, Komplexität und sehr genauer Beobachtung bei Rechts- und Verordnungsänderungen. Die Spezialisierung der Mitarbeiter beruht auf allgemeinem Grundwissen und entspricht immer den steuerlichen Bedürfnissen unserer Mandanten.
Das Erstgespräch ist grundsätzlich honorarfrei: Dies bietet dem zukünftigen Mandant die Gelegenheit, nicht nur unser Wissen kennen zu lernen, sondern auch zu prüfen, wie sich das Vertrauensverhältnis gestalten lässt.

Gegenseitige Sympathie erleichtert den gemeinsamen Erfolg.  Wir verstehen uns als qualifizierte Problemlöser in einer für den Laien fast unverständlichen Steuerwelt.

Kanzlei

  • Bis 2006 wurde die Kanzlei über 20 Jahre von Herrn  Steuerberater  Wolfgang van Heesch geführt
  • Herr Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Michael Thijssen hat die Nachfolge Ende 2006 angetreten
  • Am 03.09.2007 erfolgte die  Umwandlung in die   Thijssen – Pöhls – Stefaniak KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft / Steuerberatungsgesellschaft

Mandanten:

Die Mandanten unserer Kanzlei finden sich in vielen Rechtsformen und Branchen wieder.

Tätigkeiten:

Unsere Tätigkeiten umfassen die Bereiche:

  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerberatung
  • Treuhandwesen

Weitere Beratungsfelder:

  • betriebswirtschaftliche Beratung (z.B. Rechtsformwahl, Buchhaltungs- & Organisationsberatung, Unternehmensplanung)
  • Unternehmensbewertung, Gutachten
  • Private Vermögensplanung, Bankgespräche
  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerberatung
  • Treuhandwesen
  • betriebswirtschaftliche Beratung
  • Unternehmensbewertung, Gutachten
  • Private Vermögensplanung, Bankgespräche